Ursprung
der Parawissenschaft

menschgr√ľn

ūü§∑‚Äć‚ôāÔłŹ Kinesiologie

auch Parawissenschaft ist ein alternativmedizinisches und pseudowissenschaftliches Diagnose- und Behandlungskonzept aus dem Bereich der K√∂rpertherapie und der Chiropraktik. Das Wort ‚ÄúKinesiologie‚ÄĚ kommt aus dem griechischen und bedeutet Lehre der Bewegung (Verbindung der griechischen Begriffe Kinesis = Bewegung und Logos = Lehre). Kinesiologie ist also die Lehre aller Bewegungsabl√§ufe des menschlichen K√∂rpers im Zusammenhang mit dessen Energiebahnen, den Meridianen. Die Energie, die Lebenskraft, ist das Informationssystem unseres K√∂rpers. Als eine Therapieform, vereint die Kinesiologie in einzigartiger Weise Bereiche aus der chinesischen Medizin mit modernen westlichen Wissenschaften wie Chiropraktik, Psychologie, Bewegungs- und Ern√§hrungslehre sowie Erkenntnisse aus der Gehirnforschung. Der K√∂rper speichert Informationen, Gef√ľhle, Gedanken und Erinnerungen. Dabei spielt es keine Rolle ob diese Einfl√ľsse direkt oder indirekt, bewusst oder unbewusst auf uns einwirken. F√ľr unseren K√∂rper sind es einfach nur Informationen, die, egal ob positiv oder negativ, im K√∂rper eine ‚ÄúSpur‚ÄĚ hinterlassen

Universelle Videos
Kinesiologie

Der Muskeltest.

Die Kinesiologie geht davon aus, dass psychische, strukturelle sowie ern√§hrungs- und stoffwechselbedingte Faktoren den Energiefluss des K√∂rpers und somit das k√∂rperliche, seelische und geistige Erleben beeinflussen. Die kinesiologischen Muskeltests spiegeln den Zustand des energetischen Gleichgewichts und machen ihn sicht- und erlebbar. Sie sind das zentrale Arbeitsinstrument der Kinesiologie, mit denen die Wirkung √§usserer und innerer Einfl√ľsse (Gedanken, Handlungen, Gef√ľhle, Stressoren etc.) auf den Organismus getestet wird. Sowohl belastende als auch f√∂rdernde Einfl√ľsse haben Ver√§nderungen des Energieflusses und der Muskelspannung zur Folge, die √ľber Muskeltests wahrgenommen werden k√∂nnen. Mittels Muskeltests werden nicht nur Ungleichgewichte im Energiesystem aufgedeckt, auch die geeigneten Ausgleichstechniken k√∂nnen auf diese Art individuell ermittelt werden. Der Energieausgleich wird in unterschiedlichem Ausmass mit den komplement√§rtherapeutischen Mitteln Ber√ľhrung, Bewegung, Energie und Atem in Bezug auf ein spezifisches Thema oder eine Zielsetzung durchgef√ľhrt. Die Klienten kommen mit ihren Ressourcen in Kontakt und erleben, wie diese eine Harmonisierung der Energien erm√∂glichen und einen Prozess in Gang bringen. Das bewusste Nachsp√ľren der Ver√§nderung und √úbungen zur regelm√§ssigen Durchf√ľhrung im Alltag festigen die Wirkung einer kinesiologischen Balance..

Körperlicher Bereich.

Entz√ľndungsherde Muskul√§re Verspannungen / Schmerzen Haltungsprobleme / Koordinationsst√∂rungen √úberbelastungen / Schw√§chen Unvertr√§glichkeiten / Allergien Gewichts- / Verdauungsprobleme

Emotionaler Bereich.

Stressempfindungen, √Ąngste Ersch√∂pfungszust√§nde / Burnout Stimmungsschwankungen / Emotionale Tiefs Beziehungsprobleme / Mobbing Schlafst√∂rungen / Psychosomatische Beschwerden

Mentaler Bereich.

Konzentrations- / Lernbeeinträchtigungen Motivationsprobleme / Leistungsabfall Energiemangel / Blockierte Ressourcen Selbstwertprobleme / Einschränkende Denkmuster Unterbrochene Entwicklungsprozesse

Frag deinen Körper.

Dein K√∂rper sendet dir ununterbrochen Botschaften. Viele hast du ganz intuitiv entschl√ľsselt, andere liegen vielleicht noch im Verborgenen und warten darauf geh√∂rt zu werden. Hier ein Beispiel: Dein K√∂rper bemerkt, dass er zu wenig Energie zur Verf√ľgung hat, um seine Arbeit ordnungsgem√§ss zu erledigen. Er meldet dir das, indem du ein Hungergef√ľhl bekommst und f√ľr Energienachschub sorgst (physischer K√∂rper beeinflusst mentalen/emotionalen K√∂rper). Oder stell dir vor, du bist der felsenfesten Meinung, du m√ľsstes mehr leisten als andere Menschen um anerkannt zu sein. Daf√ľr vervielfachst du deine Anstrengungen und kommst √ľber kurz oder lang in Stress. Dein K√∂rper meldet sich z.B. mit schmerzenden, verspannten Muskeln (vor allem im Schulterg√ľrtelbereich) und signalisiert dir so, dass du Entspannung brauchst (mentaler/emotionaler K√∂rper beeinflusst physischen K√∂rper). Wie du dir vorstellen kannst, gibt es zahlreiche weitere Beispiele.

Körper, Geist und Seele verstehen

Ein Video von Dr. Michael Treina

Wie wirksam ist Kinesiologie ?

Leider ist die Kinesiologie ein nicht anerkanntes wissenschaftlich alternativmedizinisches Diagnose- und Therapieverfahren ohne belegte Wirksamkeit. Sie beruht auf der Annahme, dass sich gesundheitliche Störungen als Schwäche bestimmter Muskelgruppen manifestieren. aber ausbrobieren ist nie falsch.

Das Kinesio-Tape

Ein Kinesio-Tape (Physio-Tape, Muskel-Tape) ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff. Es dient bei Verletzungen oder Entz√ľndungen von Muskeln, B√§ndern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschr√§nken. Die Hauptaufgabe des Kinesio-Tape soll darin bestehen, die Selbstheilungskr√§fte des K√∂rpers zu aktivieren und zu unterst√ľtzen.

Wie legt man ein Kinesio-Tape an?

Ein Kinesio-Tape sollte vorrangig von einem Arzt angelegt werden. Allerdings kann man sich mit etwas Übung und nach Einweisung durch einen Arzt auch selbst tapen. Ihr Arzt wird zunächst anhand der Krankengeschichte (Anamnese) und verschiedener Tests die Verletzung diagnostizieren und eine geeignete Methode wählen.

Das Wissen vom Heilen: Kinesiologische Selbsttests

Kinesiologische Selbsttests sind eine gute Möglichkeit, mit dem Unbewußten oder Körperwissen in Kontakt zu treten. Ich stelle Ihnen hier drei bewährte Selbsttests vor.

Methoden in der Kinesiologie

Kinesiologe klären blockieren Bewegung geniessen interscale begleiten

METHODE

Leben ist Bewegung. Bewegung ist Energie. Energie ist unser Lebensimpuls. Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung. Sie f√∂rdert Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins und unterst√ľtzt Gesundheit und Wohlbefinden im umfassenden Sinne. Das Aktivieren der Selbstheilungskr√§fte, das Erhalten und F√∂rdern von Gesundheit, das Erkennen von Energiemustern, die ein Ungleichgewicht aufrechterhalten, sowie deren Ausgleich sind grundlegende Zielsetzungen der Kinesiologie. Die Kinesiologie setzt unterschiedliche Vorgehensweisen ein, um Energien auszugleichen. Einerseits basieren die Methoden auf dem Wissen √ľber Yin und Yang, der chinesischen Lehre der f√ľnf Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen. Andererseits werden Erkenntnisse aus Medizin, P√§dagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften mit einbezogen.

Anwendung der Kinesiologie

Die respektvolle Zusammenarbeit zwischen Komplement√§rTherapeutin / Komplement√§r-Therapeut Methode Kinesiologie und Klientin / Klient, das partnerschaftliche Erarbeiten individueller Therapieziele sowie das Begleiten der ausgel√∂sten Prozesse charakterisieren eine kinesiologische Behandlung. Sie ist gepr√§gt vom Grundgedanken, dass die L√∂sung eines Ungleichgewichts und das Potenzial zur Ver√§nderung in der Klientin / im Klienten selbst zu finden sind. Kinesiologie l√§sst sich bei Krankheiten, Beschwerden, nach Unf√§llen und zur Gesundheitsvorsorge einsetzen. So f√ľhrt der Wunsch nach Ver√§nderung, pers√∂nlichem Wachstum und Entfaltung des eigenen Potenzials Menschen jeden Alters zur Kinesiologie.

Antworten auf häufige Fragen

steine√ľbereinander

Was kostet Kinesiologie ?

Die Kosten f√ľr eine kinesiologische Behandlung belaufen sich in der Regel auf 100 CHF pro Sitzung.

steinsand

Kann Kinesiologie bei Depressionen helfen ?

Eventtuel, wenn die Ursachen einer Depression ungel√∂ste seelische Konflikte, Stress, Traumata oder √Ąngste sein, kann Kinesiologie anhand eines Muskeltests dabei helfen diese aufzusp√ľren und auszubalancieren oder sogar zu heilen... Ja man sagt ja der wille ist alles...ūüėČ.

steinwasser.jpg

Wo kann Kinesiologie helfen ?

Sie ist geprägt vom Grundgedanken, dass die Lösung eines Ungleichgewichts des Körpers und das Potenzial zur Veränderung in dem Menschen selbst zu finden sind. Kinesiologie lässt sich bei Krankheiten, Beschwerden, nach Unfällen und zur Gesundheitsvorsorge und vielem mehr einsetzen.

Woher kommt die Kinesiologie ?

Diese Methode wurde in den 1960er- Jahren von dem Chiropraktiker George Goodheart entwickelt. Das griechische Wort ‚Äěkinesis‚Äú bedeutet Bewegung ‚Äď und die Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung.

Was sind kinesiologische √úbungen ?

Kinesiologische Bewegungs√ľbungen, auch ‚ÄěBrain Gym‚Äú genannt, erm√∂glichen es Kindern jeden Alters, mit Spa√ü und Freude stressbedingte Blockaden auf zu l√∂sen und zu beseitigen. Sie dienen dem Ausgleich und der Pr√§vention. Urheber der Kinesiologie war Dr. George Goodheart, ein amerikanischer Chiropraktiker.

Was ist eine Blockade im Körper ?

Bei einer Blockade kommt es zu einer Bewegungssperre im Wirbels√§ulenbereich. Das bedeutet, dass sich sonst normale Bewegungsabl√§ufe der Wirbels√§ule nur noch erschwert oder √ľberhaupt nicht mehr ausf√ľhren lassen. Blockaden k√∂nnen in allen Wirbelgelenken auftreten. Blockaden treten oft akut und pl√∂tzlich auf.

www.wasistkinesiologie.ch

Aktueller Newsletter f√ľr die Kinesiologe im Schweizer Raum !

Wir aktuelliesieren wöchentlich mit neuen Informationen im Bereich Kinesiologie !